Fakten zum Arabischen Frühling

 

Der sogenannte arabische Frühling stand nie im Zeichen von Freiheit und Menschenrechten. Als der Regime Change bei uns in Syrien 2011 begann, hörte man niemals Rufe nach Demokratie, und es war auch kein Aufstand von Studenten, wie man hier im Westen glauben wollte. Schon während der ersten Tage dominierten drei Slogans: «Die Maroniten treiben wir nach Beirut, die Alawiten ins Grab.» Als Maroniten bezeichnet man eine christliche Minderheit in Syrien, die man ins Nachbarland Libanon verjagen wollte. Alawiten sind die gemäßigten Muslime, die zu den Hauptstützen von Präsident Assad gehören. Der zweite Slogan war: «Tod dem Iran und Tod der Hisbollah.» Der dritte Slogan: «Wir wollen einen Präsidenten, der an Gott glaubt» – also einen, der die Scharia einführt.

quelle https://www.compact-online.de/putins-superwaffen-in-syrien/

 

 

 

Orange Colour Red Colour Blue Colour Green Colour